Kunden-Meinungen

Hier Kunden-Meinung hinterlassen... Danke!

Liebe Cayra Arcangioli-Studler, von ganzem Herzen Danke ich Ihnen für ihre Begleitung von meinem Königspudel „le Duc“ und mir. Es hat sich sehr gelohnt mit „le Duc“ als kleinen Welpen ihre Praxis auzusuchen und eine Grudabklärung zu machen. Sehr zielsicher haben Sie sein Konstitutionsmittel gefunden. Das hat mich befähigt, auch ohne weitere Konsultationen es bei ihm mittlerweile *intuitiv „einzusetzen.In den ersten 2 Jahren traten akute Krankheiten wie der Zwingerhusten auf. Ihre Akutmittel waren immer höchst wirksam! Auch diese kann ich immer wieder anwenden mit guter Wirkung.Nie werde ich unser Gespräch vergessen zum Thema Kastration: Ja, ich habe Ihre Einschätzung im Herzen für richtig befunden und *leDuc“ ist heute mit bald 5 Jahren immer noch ein glücklicher intakter Rüde: ein fröhlicher Naturbursche voller Schalk und nicht dominant. – owohl- die Hundedamen schätzen seinen Charme. Ich möchte mit meinem Beitrag alle ermuntern in eine Grundabklärung zu investieren ! Cayra Arcangioli-Studler hat ein goldenes Händchen für das Wesen ihres Tieres. GlG auch von „le Duc“ Sie hören ja nur noch wenig von uns und so soll es sein.
T.Z. aus Beromünster/LU

Würde meine Katzen Niemandem mehr anvertrauen, ausser Frau Arcangioli! Sehr freundlich, Sie macht einen hervorragenden Job!
F.B. aus Reinach/AG

 » Behandlung von Wellensittich Pipo
Erfreuliche Meldung: Homöopathische Mittel wie verordnet mittels Spray angewendet. Wesentliche Veränderung vom Wesen her, nicht unbedingt fassbar.
Er war ja immer sehr aktiv. Die Streitsüchtigkeit hat insofern abgenommen,dass Mimi sich getraut sich zu wehren,und nicht alles so stoisch geschehen lässt.
Pipo singt und zwitschert aber merklich zufriedener und mehr als sonst.
Federkleid: Wenn ich nicht …einer Fata Morgana verfallen bin…scheint sich an den kahlen Stellen leichter Flaum zu entwickeln.
Fazit: erfreulicher Verlauf! Ich so froh, Ihr Inserat gelesen zu haben,so blieb Pipo die Fahrt zum Tierarzt erspart. Meistens haben die TA wenig Ahnung von Wellensittichen. «
M.D. aus Hergiswil/NW

 » Guten Tag Frau Arcangioli
Zuerst einmal möchte ich ein riesiges DANKESCHÖN sagen. Sie bewirken Wunder!
Mogli geht es viel viel besser, hatte seit Wochen keine Asthmaanfälle mehr, ist so vital und spielt sehr gerne wieder mit seinen Mäusen.
Ich kann es immer noch nicht glauben, dass er so schnell vom Kortison weg gekommen ist und keine Asthmaanfälle mehr hat. «

F.B. aus Seengen/AG


» Guten Morgen Frau Arcangioli,
ach, Sie bewirken Wunder :-)! Allen geht es viel besser! «
J.St. aus Waltenschwil/AG 


» Liebe Frau Arcangioli,
Begegnungen die berühren machen das Leben so wertvoll …Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Herzliche Grüsse «
J.M. aus Oberlunkhofen/AG 


» Guten Abend Frau Arcangioli,
Max geht es prächtig! Das Kratzen wird jeden Tag etwas weniger und auf seiner Brust wachsen die Haare wieder 🙂 Super toll! Beste Grüsse «
L.D. aus Baar/ZG 


» Liebe Frau Arcangioli,
Ich war sehr froh über Ihre Begleitung und dass Sie mich bestärkt haben, Nora ihren Weg selber finden zu lassen. Ganz herzlichen Dank und auf Wiedersehen. Herzliche Grüsse «
F.B. aus Reinach/AG  


» Liebe Frau Arcangioli
Ich würde es gerne der ganzen Welt rausschreien, wie toll die Homöopathie gewirkt hat. Nach rund 1,5 Jahren können wir jetzt endlich wieder mal beruhigt ein paar Stunden ohne Hund weg – was für eine Bereicherung! Das wünsche ich auch anderen Hundehaltern und Ihnen weiterhin Erfolg und Zufriedenheit mit der tollen Arbeit. Ich hoffe nun auf eine ereignisfreie Zeit.
Alles Gute! «
I.H. aus Kallern/AG


» Liebe Frau Arcangioli
Wir sind sehr froh, dass wir Sie kennen dürfen und werden Sie überall weiter empfehlen. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Wochenende. Liebe Grüsse «
T.K. aus Beinwil am See/AG


» Liebe Cayra
Zutiefst bewegt und beeindruckt habe ich Ihre Aussagen und Schilderungen in der Sendung „Nachtwach“ verfolgt. Sie praktizieren wunderbare, einfühlsame Tier-Sterbebegleitungen und ich gratuliere Ihnen nachträglich zu diesem wertvollen Diplom!
Ich wünschte, Sie hätten uns beim Abschied von unserem geliebten 17-jährigen Mischlingshund ‚Bossy‘, vor etwas mehr als zwei Jahren, beistehen können….es war eine emotionale Katastrophe!
Ich wünsche Ihnen viele weitere, ’segensreiche‘ Sterbebegleitungen für Tiere und deren Menschen!
Liebe Grüsse «
P.C. aus Biberist/SO