Meine Person

Cayra Tierärztin_web

Meine tiermedizinische Laufbahn begann ich mit dem Veterinärmedizin-Studium in Bern.

Schon während des Studiums konnte ich persönlich stark von der Homöopathie profitieren, da sie mir in Bezug auf meine damalige Prüfungsangst half.

Als Tierärztin stiess ich dann in meiner nachfolgenden Tätigkeit in der Kleintierpraxis immer wieder mit der Schulmedizin an therapeutische Grenzen. Nicht nur psychosomatische Probleme können sehr schwer schulmedizinisch therapiert werden, sondern auch gerade bei „älteren“ Tieren, Tieren mit chronischen Erkrankungen oder unheilbar kranken Tieren bleibt meist nur noch die tägliche Schmerzmittelgabe mit allen ihren bekannten Nebenwirkungen übrig.

Auch chronische, ständig rezidivierende Erkrankungen wie Ohrenentzündungen, Maulinfektionen, Durchfällen, Analbeutelentzündungen und die ständig zunehmende Anzahl von Allergien aller Art sind schulmedizinisch kaum unter Kontrolle zu bekommen.

Ziel der Homöopathie ist es, nicht nur eine vorübergehende Symptomfreiheit, sondern eine ganzheitliche Heilung des Tieres anzustreben.

Immer wieder verblüfft mich die grosse Heilungskraft, welche Tiere durch die Hilfe der Homöopathie aktivieren können. Oftmals können auch schulmedizinisch ‚austherapierte’ Fälle zur Heilung gebracht werden. Aber auch akute Erkrankungen wie Verletzungen oder Infektionen heilen viel schneller mit dem passenden homöopathischen Mittel.

Dank meines tierärztlichen Hintergrunds und meiner langjährigen Erfahrung, kenne ich die schulmedizinischen Diagnostiken, Therapiemöglichkeiten und Prognosen. Aus diesem Grund kann ich Sie kompetent beraten und Ihr Tier homöopathisch betreuen.

Mit der Homöopathie kann oft  jahrelanges Leiden beendet und Ihrem Tier wieder zu mehr Lebensqualität und Lebensenergie verholfen werden.

vet-homoeopathie-aboutIn meiner Familie wird aus Überzeugung und mit grossem Erfolg  nach den homöopathischen Grundsätzen von Hahnemann behandelt. Ich bin verheiratet und habe eine Tochter, welche 2012 geboren wurde.

 

Berufliche Laufbahn:

  • 2003 regelmässige Praktika und Mitarbeit in der Pferdeklinik Rosshalde Schönbühl (BE) unter der Leitung von Rico Röthlisberger
  • 2007-2008 Grundausbildung Akupunktur, an der Akademie für tierärztliche Fortbildung ATF, Universität Giessen (DE)
  • 2008 Abschluss Veterinärmedizin-Studium in Bern mit Spezialgebiet Pferdemedizin
  • 2008-2009 BVD-Forschungsmitarbeit im Virologischen Institut Universität Bern unter der Leitung von Professor Ernst Peterhans.
  • 2009-2011 Assistenz-Tierärztin in der Kleintierpraxis Bachmatt in Eschenbach bei Ursula Hirt
  • 2009-2011 Regelmässige fachspezifische Weiterbildungen (Chirurgie, Innere Medizin, diverse Kongressteilnahmen in Deutschland und der Schweiz).
  • 2012-2015 Tierhomöopathieausbildung an der SHI in Steinhausen (über 800 Stunden Tierhomöopathie, über 100 Stunden Humanhomöopathie, 150 Stunden Diplomarbeit, 60 Stunden Praktika).
  • 2014 Selbstständigkeit mit eigener tierhomöopathische Praxis in Aesch LU
  • Weiterhin regelmässige Weiterbildungen und Supervisionen.

Sportliche Tätigkeiten:

  • 1989 Eigenes Pferd seit Kindheitstagen.
  • 1996 Springlizenz. Seit dann stetige Teilnahme an regionalen Springturnieren bis Stufe RIII (125cm), bis heute.
  • 2003 Vizemeisterin Bernercup in Interlaken. Seit Kindheit begeisterte Snowboard und Skifahrerin

Haustiere:

  • Holsteiner Schimmelstute, Cashuna Mei
  • Hund Ratonera Bodeguera Andaluz, Shari
  • Zwei Katzen, Mango und Miyu